aus dem Zyklus Amuse gueule


Die Arbeiten aus diesem Zyklus sind durchweg im Format 10x10 cm gehalten.

Sie sind kleine, aber doch kraftvolle Bilderwelten. Der Blick des Betrachters wird auf eine individuelle Bildwirklichkeit gelenkt. Er ist gefordert, den kreativen Akt, der mit der Vollendung des Bildes nicht abgeschlossen ist, weiter zu f├╝hren und eben diesen Zustand zu geniessen.